Traumpärchen die Zweite

Heute gibt es wieder ein Werk aus der Reihe: Traumpärchen. Bei mir sind das Ewirala und Schaumzucker. Meine liebe Raffaela von Ewirala hat einfach ein Händchen für traumhaft weiche und kuschlige Stoffe. Nachdem ich ja so auf Uni-Stoffe stehe, werde ich bei ihr immer fündig. Immer.   Diesen wundervollen French Terry habe ich in ihrem […]

Weiterlesen

Kapuze to go: Lara

Kapuzen-Cape Lara nach dem Schnitt von Jennys Hexenatelier

Meine liebe Fee Jennifer von Jennys Hexenatelier hat hier echt einen Geniestreich gelandet. Genau das hab ich immer gesucht. Komisch, dass wir da nicht schon vorher drauf gekommen sind. Darf ich vorstellen? Lara. Das ultimative Accessoire, wenn die Lieblings-Herbst-Jacke wintertauglich werden soll. Meine Lederjacke trage ich immer. Wirklich immer. Bis dato habe ich immer Hoodies […]

Weiterlesen

Sally goes Winter

Seid ihr auch in Love mit Sally? Meine Sommer-Sally hatte ich euch ja schon gezeigt. Nun gibt es die Erweiterung für WinterSally. Das einfache Sommer-Shirt kann mit Ärmeln, Kapuze und Känguru-Taschen ruck zuck zum kuschligen Hoodie verwandelt werden. Heute möchte ich euch meine Version davon zeigen. In diesem Fall habe ich das volle Programm genäht. […]

Weiterlesen

Biker-Hoodie – ein bisschen verhext

Flaches Hoodieband von Snaply

Da ist der lieben Lina von Schnittverhext mal wieder ein Geniestreich eingefallen. Sommersweat mit einem tollen Retro-Comic-Biker-Motiv. Natürlich musste ich den haben.   Und ja: Ich habe es schon wieder getan. Loonatic wie ich bin. Der Schnitt ist einmal mehr eine Loona von Frau Ninchen. Für mich einfach einer der perfektesten Hoodie-Schnitte. So schön weiblich […]

Weiterlesen

Freitag ist Freutag: Niedliche Totenköpfe und Sommersweat auf einmal!

Ein bisschen stolz bin ich schon. Heute darf ich euch mein erstes Werk für die Glückpunkt WG zeigen. Vernähen durfte ich den wundervollen Sommersweat „Totenköpfe“. Wer mich kennt, weiß, dass ich den Totenköpfchen immer sofort verfalle. Vor allem, wenn sie niedlich sind. Und diese hier sind besonders hübsch. Mit Blümchen. Dennoch so dezent farblich abgestimmt, dass […]

Weiterlesen

Ein Hommage-Hoody

Wahrscheinlich wird es jetzt gleich sentimental. Meine liebe Anne von Prinzessin Ladaa hat angekündigt, ihr Lädchen aufzulösen. Traurig einerseits, aber andererseits die ein persönliche und sehr richtige Entscheidung, die sie sich sicherlich nicht leicht gemacht hat. Ich wollte DANKE sagen. Danke, liebe Anne, dass ich dich kennen lernen durfte und DANKE für die vielen tollen […]

Weiterlesen

Meine Snaply Hoodie Jacke

Da ist er endlich! Mein Snaply Hoodie, wie ich ihn liebevoll nenne. Vielleicht hat ja die ein oder andere meine Story auf Instagram verfolgt, als ich ihn letzte Woche live mit euch zusammen genäht habe? Snaply war so freundlich, mir die Zutaten zur Verfügung zu stellen. Ganz lieben Dank an dieser Stelle!! Also musste ich […]

Weiterlesen

Geplottet und gecovert: Wolfsfeder

Plotterdatei "Wolfsfeder" von Jennys Hexenatelier

Ein Plotter ist ein wunderbares Spielzeug. Nur leider nutze ich meinen viel zu selten. Warum ist das eigentlich so? Jedes Mal, wenn ich ein Nähstück individuell verziere, bin ich danach völlig begeistert. Dennoch plotte ich sehr selten. Wahrscheinlich, weil das gute Stück nicht im Atelier steht. Wo steht euer Plotter? Meine liebe Fee Jenny von […]

Weiterlesen

Genäht: rockige Sally

Shirt Sally nach dem Schnitt von Romy Nähwerk

Ja – manchmal sind es die einfachen Dinge, die rocken. Ich nähe ja immer lieber ein wenig dezent. Auch wenn mir an anderen die farbenfrohen Dinge wahnsinnig gut gefallen, kann ich mir mich selbst darin nicht so wirklich vorstellen. Daher ist auch meine heutige Sally wieder einmal etwas dezenter ausgefallen. Den wunderbaren Baumwoll-Jersey habe ich […]

Weiterlesen

Ewirala meets Schaumzucker

My Favourite Sweater nach dem Schnitt von Schaumzucker

Eigentlich sollte der Titel dieses Posts eher lauten: UNFASSBAR weich. Unfassbar weiiiiiiiich. Ich steh auf flauschig. Ihr auch? Da war dieser Stoff. Auf dem Bild im Online Shop der lieben Raffaela von Ewirala ganz hübsch anzusehen. Also habe ich mal 3 halbe Meterchen geordert. Ohne zu wissen, was ich daraus nähen würde. Aber als ich […]

Weiterlesen

Kleiderliebe: My Darling

Kleid My Darling nach dem Schnitt von print4kids

Ja. Das musste sein. My Darling war nicht nur wegen des Namens sofort meins. Auch wenn ich es immer zuckersüß finde, wenn Kleidungsstück so liebenswerte Namen haben. „Heute zieh ich My Darling an.“ Das klingt doch gleich viel schöner als „Heute ziehe ich Kleid V2345 an.“ Aber, ich glaube, es war die Kapuze. Und die […]

Weiterlesen

Mein erstes Herbst-Teilchen: Skull-Kleid

Schnürkleid nach burda easy

Wahhh – das ziehe ich nicht mehr aus! Kleine Totenköpfchen, vor allem freundliche und niedliche, sind ja voll mein Ding. Daher musste ich diesen Stoff, als ich ihn beim Stoffcentrum gesehen hab, sofort haben. Sofort. Ein schöner, weicher Baumwoll-Jersey. Lange lag er hier. Denn am Ende sind so mittelgroße Muster zwar auf dem Ballen gar […]

Weiterlesen

Anni Nanni meets Larisschen: Herzshirt

Wah – ist der nicht wunderschön? Ein hauchzarter, dehnbarer Tüll mit Kunstleder-Applikationen. Ich bin fast hintenübergefallen, als die liebe Eike von larisschen.de mir diesen tollen Stoff zum Probevernähen angeboten hat. Ein ganz dickes Danke noch einmal, an dieser Stelle, liebe Eike. Tausend Dinge und Ideen schwirrten durch meinen Kopf, was ich damit jetzt anstelle. Abendkleider? […]

Weiterlesen

Schulterfrei

Off Shoulder Shirt nach dem Schnitt von Jen&Jul

Es gibt diese Momente. Wenn irgendwas ganz plötzlich – peng – zum Trend wird. So ging es mir mit dem Off Shoulder Shirt von Jen&Jul. Die liebe Jennifer zeigte ein erstes Bild auf ihrer Seite und ich dachte: Hui, sowas habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und jetzt?  Sind dieses Shirts und Kleider plötzlich […]

Weiterlesen

Loonatic

Pulli "Loona" nach dem Schnitt von Frau Ninchen

Wie wäre das wohl, wenn es nur noch einen Schnitt gäbe? Welchen würdest du behalten? Aktuell ist das bei mir die Loona von Frau Ninchen. Eigentlich „nur“ ein Hoodie. Eigentlich. Sie ist allerdings so wunderbar weiblich geschnitten. Mehr Pulli – weniger Sack. Konzipiert als Hoodie, kann die kleine mehr als nur Kapuzen-Pulli. Diesmal habe ich mich für […]

Weiterlesen