Genäht: rockige Sally

Ja – manchmal sind es die einfachen Dinge, die rocken. Ich nähe ja immer lieber ein wenig dezent. Auch wenn mir an anderen die farbenfrohen Dinge wahnsinnig gut gefallen, kann ich mir mich selbst darin nicht so wirklich vorstellen.

08_sallycross_dsc_0001
Shirt Sally und Rock Emily (Romy Nähwerk)

Daher ist auch meine heutige Sally wieder einmal etwas dezenter ausgefallen. Den wunderbaren Baumwoll-Jersey habe ich bei Prinzessin Ladaa gefunden. Sally ist in der Schnittführung diesmal ganz pur. Ohne Tropfenausschnitt, ohne Tunnel, einfach nur Sally. Zwei Schnitteile, ein Rest (0,6 m) Stoff und ruck-zuck fertig. Die Ärmel habe ich nur gesäumt, den Halsausschnitt habe ich mit einem schmalen, weichen Bündchen versäubert.

10_sallycross_dsc_0001
Shirt Sally nach dem Schnitt von Romy Nähwerk

Der Rock ist übrigens Emily. Auch ganz basic, ohne die Teilungen und Taschen vorne. Genäht aus feinem, weichen Lederimitat.

11_sallycross_dsc_0001
Shirt Sally nach dem Schnitt von Romy Nähwerk

Aktuell basteln wir im Feeteam an Winter-Sally. Denn dieses Schnittchen soll nicht den ganzen Winter auf uns warten müssen. Sie bekommt also Ärmel, Kragen, Kapuze und Taschen. Das Probenähen ist im vollen Gange und es macht wie immer wahnsinnige Freude.

Aber jetzt geht meine Sally erst einmal zum RUMS.

Habt ihr auch schon eine Sally genäht?
Liebst,
Eva Marie

Advertisements

Verfasst von

Nähfee. Kreativkopf. Biker-Lady. Social-Media-Mädchen. Unternehmerin. Katzenmama. Prinzessin.

6 Kommentare zu „Genäht: rockige Sally

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s