Tutorial & Freebie: Känguru-Taschen nähen

Kennt ihr das? Ihr habt ein Lieblingsschnittmuster für ein Shirt oder einen Pullover nur…. NUR: Es fehlen Taschen im Schnittmuster. Wie z.B. hier bei meiner Loona.
Ich nähe dann am liebsten Kängurutaschen. Vor allem, wenn der Look lässig-leger sein soll. Die tragen in der Seitennaht nicht auf und verlaufen auch noch so schön, dass unsere weiblichen Formen fein betont werden.

Känguru-Taschen sind wirklich ganz einfach zu nähen. Wie das geht, zeige ich dir in diesem Tutorial.
Die Vorlage für die Känguru-Tasche kannst du dir hier als Freebie herunterladen.

01_kaenguru

Schritt 1: Stoff zuschneiden

Schneide dir die Känguru-Tasche im Stoffbruch zu. Teste vorab mit der Vorlage, ob es zu deinem Schnittmuster passt. Ansonsten kannst du die Form der Tasche auch beliebig verändern. Höher oder breiter machen oder auch die Seiten steiler oder flacher anstellen.
Du kannst deinen Hauptstoff verwenden, aus dem du dein Oberteil nähst, oder aber einen Stoff in einer Kombi-Farbe. Wie immer sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Schritt 2: Bündchenstreifen zuschneiden

Schneide deine Bündchenstreifen für die Tascheneingriffe zu. Hier verwendest du idealerweise Bündchenware. Du kannst aber auch aus Jersey oder sonstigen dehnbaren Stoffen nähen.

Maße zur Orientierung:

  • Höhe: 5,4 cm (fertige Höhe 2 cm)
  • Breite: 15,5 cm (wenn du nach Vorlage arbeitest)
  • Breite: 0,9 x Länge Ansatz Taschenbündchen (wenn du eigene Maße verwendest)
02_kaenguru
Bündchenstreifen an die Eingriffe nähen

Schritt 3: Bündchenstreifen annähen

Falte deine Bündchenstreifen über die lange Seite Links auf Links einmal in der Mitte und stecke sie Rechts auf Rechts an die Taschenansatzlinien an. Du musst das Bündchen dabei ganz leicht dehnen. Stecke am besten das obere und das untere Ende zuerst fest. Nähe die Bündchen anschließen mit der Overlockmaschine oder mit deiner Nähmaschine fest.

03_kaenguru
Bündchen von rechts absteppen

Schritt 4: Bündchen absteppen

Einen schönen Effekt bekommst du, wenn du die Bündchen nun von rechts noch einmal knappkantig absteppst. Dazu klappst du die Bündchen nach außen und die Nahtzugabe hinten nach innen (zur Mitte hin.)
Bügle alles ordentlich, dann fällt dir das Nähen sehr viel leichter. Steppe nun die Bündchen mit einem Dreifach-Geradstich oder einen schmalen Zick-Zack-Stich ab.

06_kaenguru
Kanten oben und an den Seite einschlagen

Schritt 5: Kanten einschlagen

Jetzt kommt wieder das Bügeleisen zum Einsatz. Bügle die obere Kante und die beiden seitlichen Kanten ca. 1 cm gleichmäßig nach Links um. Stecke alles von rechts gut fest.

08_kaenguru
Tasche am Vorderteil feststecken

Schritt 6: Tasche auf das Vorderteil stecken

Markiere dir bei deinem Vorderteil des Shirts an der unteren Saumkante die Mitte. Ebenso bei deiner Kängurutasche. Stecke die Tasche nun an die Unterkante des Shirts bündig fest. Die beiden Mittelmarkierungen treffen genau aufeinander. Zum Feststecken kannst du die Nadeln nutzen, mit denen du vorher die umgebügelten Kanten fixiert hast. So kann nichts mehr abhauen oder verrutschen.

09_kaenguru
Tasche festnähen

Schritt 7: Festnähen

Nähe nun die Seiten und die obere Gerade knappkantig fest. Nähe mit einem Dreifach-Geradstich oder einem schmalen Zick-Zack-Stick, damit die Nähte beim Tragen auch unter Belastung nicht reißen. Lass dir beim Nähen Zeit, damit alles ganz ordentlich wird. Diese Nähte sind später außen sichtbar.

05_wintersally

Fertig! Du kannst das Vorderteil deines Nähstückes nun weiterverarbeiten wie gewohnt.

Der tolle Glamour Sweat und das feine Strick-Bündchen sind übrigens vom Glückpunkt.Shop.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Hände vergraben und Sachen hamstern.

Liebst
Eva Marie

Advertisements

Veröffentlicht von

Nähfee. Kreativkopf. Biker-Lady. Social-Media-Mädchen. Unternehmerin. Katzenmama. Prinzessin.

4 thoughts on “Tutorial & Freebie: Känguru-Taschen nähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s