Kleine Näh-Helferlein: Washi Tape

Oft sind es die kleinen Dinge, die uns beim Nähen toll zur Hand gehen. Es gibt viele Dinge, die in fast jedem Haushalt zur Hand sind und die ruck-zuck in ein kleines und wertvolles Helferlein verwandelt werden können.

WashitapeRMYModbild

Du hast sicher auch schon einmal versucht, Kunstleder, Wachstuch oder beschichtete Stoffe mit einem normalen Nähfüßchen zu vernähen. Klappt nicht. Genau. Die Nähte werden schrumpelig, der Stoff schiebt sich zusammen und die Nerven liegen blank.

Die richtige Lösung wäre ein Teflon- oder Rollfüßchen für deine Nähmaschine. Meist ist das nicht im Lieferumfang enthalten. Macht nichts. Du kannst dir einfach selbst ein flutschiges Füßchen basteln. Alles was du dafür brauchst ist handelsübliches Washi Tape.

Washi Tape oder auch Masking Tape ist ein feines Papierklebeband, das sich – ähnlich wie Post-its überall hinkleben, aber auch leicht wieder entfernen lässt.

DSC_0012

Nimm dir dein normales Nähfüßchen zur Hand und klebe von unten, links und rechts auf die Lauffläche zwei Streifen Tape auf. Lasse die Enden ein wenig länger als die Gleiter.

DSC_0015

Schneide nun links und rechts das überstehende Tape ab und klebe die Enden um die Gleiter herum. So ist alles schön stabil und geht nicht mehr ab.

DSC_0021

Jetzt kannst du dein Füßchen wieder in die Maschine einsetzen. Du wirst sehen, Kunstleder oder beschichtete Stoffe lassen sich jetzt wie von selbst nähen.

Wenn du fertig bist mit deiner Naht, kannst du das Tape ganz einfach und rückstandslos wieder von deinem Nähfüßchen entfernen.

Ich wünsche dir von ❤ ganz viel Freude beim Nähen!

Liebst
IMG_20170309_0001

 

Advertisements

Verfasst von

Nähfee. Kreativkopf. Biker-Lady. Social-Media-Mädchen. Unternehmerin. Katzenmama. Prinzessin.

2 Kommentare zu „Kleine Näh-Helferlein: Washi Tape

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s