Kapuze to go: Lara

Meine liebe Fee Jennifer von Jennys Hexenatelier hat hier echt einen Geniestreich gelandet. Genau das hab ich immer gesucht. Komisch, dass wir da nicht schon vorher drauf gekommen sind.

Kapuzen-Cape Lara nach dem Schnitt von Jennys Hexenatelier
Kapuzen-Cape Lara nach dem Schnitt von Jennys Hexenatelier

Darf ich vorstellen? Lara. Das ultimative Accessoire, wenn die Lieblings-Herbst-Jacke wintertauglich werden soll. Meine Lederjacke trage ich immer. Wirklich immer. Bis dato habe ich immer Hoodies drunter getragen, um ein bisschen Schutz für Hals und Kopf zu haben. Aber wohin mit der nassen Kapuze? Entweder hängt die dann schwer am Pullover oder der Pullover muss ganz aus.

 

Für meine Version der Lara (es ist die XXL-Version der Kapuze) habe ich außen Alpenfleece und innen Plüsch verwendet. Wärmer und kuschliger geht also kaum. Lara ist übrigens auch ein echt feines Teilchen, wenn noch Sweat- und Plüsch-Reste übrig sind. Oder um eine passende und gleichzeitige abnehmbare Kapuze zu Kleidungsstücken zu zaubern, die im Schnitt keine mitgeliefert bekommen.
Das schmucke Teilchen darf natürlich heute auch beim RUMS nicht fehlen.

Das Schnittchen zu Lara bekommt ihr bei Jennys Hexenatelier im DaWanda Shop.

Danke für diese zauberhafte Idee, liebe Jenny!

Liebst,
Eva Marie

Advertisements

Veröffentlicht von

Nähfee. Kreativkopf. Biker-Lady. Social-Media-Mädchen. Unternehmerin. Katzenmama. Prinzessin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s