Griechischer Nudelsalat mit Senfdressing (vegan)

Noch ist es sommerlich. Und wir lieben es, im Sommer draußen zu essen. Und natürlich auch vor dem Essen nicht allzu viel Zeit in der Küche zu verbringen. Einer meiner Favoriten an so lauen Abenden ist mein Griechischer Nudelsalat mit Senfdressing und veganem Feta.

Party salad
Griechischer Nudelsalat mit Senfdressing und veganem Feta

Du brauchst für 2 Portionen:

  • 150g Nudeln (Farfalle, Pennette, Fussilli o.ä.)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200g Cocktail-Tomaten
  • ½ Gurke
  • 150g schwarze Oliven
  • 100g veganen Feta

Tolle Rezepte für veganen Feta habe ich bei Vegan& Lecker oder für veganen Grillkäse bei VeBu entdeckt. Der wird gar fantastisch.

Zunächst kochst du die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe oder Probierprobe bissfest.
Währenddessen wäschst du Tomaten und Gurke und lässt die Oliven abtropfen. Schneide die Cocktail-Tomaten in Hälften und die Gurke in ca. 2 cm große Stücke. Bei einer Bio-Gurke kannst du die Schale getrost dran lassen. Das macht den Salat später knackiger.

Putze und wasche die Lauchzwiebeln und schneide sie in kleine Ringe.

Gib die Gurke, die Tomaten, die Lauchzwiebeln und die Oliven in eine große Schüssel, vermenge sie und gib ein klein wenig Salz darüber. Lasse alles durchziehen.

Jetzt machen wir uns an das Dressing.
Gib dazu:

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Himbeeressig (oder Weinessig)
  • 2 TL scharfen Senf
  • 2 TL Agavendicksaft
  • ½ TL Salz

in ein Schraubglas oder einen Shaker und schüttle alles gut durch. Tschakka-tschakka – das trainiert gleich noch ein bisschen die Arme. Dadurch erhält das Dressing eine sämige Konsistenz. Probiere kurz. Falls es dir zu sauer oder zu süß ist, gib noch ein wenig Agavendicksaft oder Senf zu.

Das Dressing gibst zu jetzt zum Gemüse in die Schüssel und vermengst alles gut.

Lasse die Nudeln in einem Sieb abtropfen und schrecke sie kurz mit kaltem Wasser ab. Gib die Nudeln zusammen mit dem in Würfel geschnittenen Feta erst kurz vor dem Verzehr zum Salat, damit sie nicht matschig werden.

Wenn du möchtest, kannst du den Salat noch mit etwas Basilikum oder Schnittlauch bestreuen. Wir essen den Feta auch gerne separat dazu oder legen ihn in der Grillkäse-Version kurz auf den Grill.

Das Dressing passt auch prima zu Fenchel- oder grünem Salat!

Ich wünsche dir noch viele laue Sommerabende und einen guten Appetit.

Liebst,
Eva Marie

Advertisements

Verfasst von

Nähfee. Kreativkopf. Biker-Lady. Social-Media-Mädchen. Unternehmerin. Katzenmama. Prinzessin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s