Lieblingsschnittchen: Sally

Es gibt so Schnitte, die muss ich einfach immer wieder nähen. So wie dieses Shirt. Simpel ist es. Ganz einfach, mit Kimono-Ärmeln. Aus zwei Teilen zu nähen, fertig. Schon vor Jahren habe ich mir diesen Schnitt erstellt und ihn wohl schon 20 Mal im Schrank. Aus Jersey, Viskose-Jersey, Sommer-Sweat. Sogar Strick und Webware lassen sich verarbeiten.
Da ich ihn so liebe, habe ich ihn gradiert und digitalisiert und ihn auf den Namen Sally getauft.

014_Sally
#getreadyforsally

Sally geht ruck-zuck. Ist unaufgeregt und jeden Tag tragbar. Und sie lässt unfassbar viel Raum für Kreativität. Nachdem sie in der Basis so schlicht ist, lässt sie sich prima beplotten, verzieren und verwandeln. Oder sie lässt einen tollen Stoff einfach nur wirken und Stoff sein. Sogar elegante Kleider sind möglich. Dazu will sie einfach nur 30 bis 40 cm verlängert werden.

013_Sally
#getreadyforsally

Heute zeige ich dir drei meiner aktuellen Lieblingsvarianten. Wenn du Lust hast mehr zu sehen, schaue dich unter dem Hashtag #GetReadyForSally auf Instagram und Facebook um. Meine Nähfeen haben ganz fantastische Unikate gezaubert. Vielleicht hast du ja sogar Lust, mit deiner Sally ebenfalls an der Hashtag-Party teilzunehmen? Ich würde mich freuen!

012_Sally
#getreadyforsally

Das eBook und Schnittmuster zu Sally findest du ab sofort in meinem kleinen Online-Shop und natürlich auch bei makerist.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
Deine Eva Marie

 

Advertisements

Verfasst von

Nähfee. Kreativkopf. Biker-Lady. Social-Media-Mädchen. Unternehmerin. Katzenmama. Prinzessin.

3 Kommentare zu „Lieblingsschnittchen: Sally

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s